Kaiserslautern (ots) –

Am Samstagabend kam es am Fackelbrunnen zu einer versuchten räuberischen Erpressung. Ein bisher unbekannter Täter forderte von einem 13-jährigen Kind die Herausgabe von Bargeld. Dieser Forderung kam er nicht nach und entfernte sich von der Örtlichkeit in ein nahe gelegenes Geschäft, von wo aus der Sicherheitsdienst eines Einkaufszentrums verständigt wurde. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei einen 15-16 Jahre alten männlichen Jugendlichen. Dieser ist ca. 175 cm groß, schlank und hat dunkelbraunes/lockiges Haar, welches an den Seiten abrasiert ist. Auffällig ist, dass dem Täter ein halber Zahn in der oberen Zahnreihe fehlt.
Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Kaiserslautern unter 0631 369-2620 oder per Mail an kdkaiserslautern.kdd@polizei.rlp.de zu wenden.|wey

Kontaktdaten für Presseanfragen:

Polizeipräsidium Westpfalz
Pressestelle

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal