Kaiserslautern (ots) –

Ein 79-jähriger Mann fiel am Dienstagnachmittag einer ganz perfiden Masche zum Opfer. Ein Unbekannter gab sich ihm gegenüber als ehemaliger Arbeitskollege aus. Während er den Senior in ein Gespräch verwickelte, fragte die Person den Rentner nach Benzingeld, angeblich um zurück nach Italien fahren zu können. Der hilfsbereite Mann bat den vermeintlichen Arbeitskollegen in seine Wohnung und nahm Bargeld aus einer Geldkassette. Der mutmaßliche Dieb griff zu, riss dem 79-jährigen das Geld aus der Hand und machte sich im Anschluss mit einem dunklen 7er BMW aus dem Staub. Laut Beschreibung war der Täter zirka 40-jahre alt, hatte blonde Haare und war etwa 1,75 Meter groß. Zu dem Tatzeitpunkt trug der Mann ein Basecap. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer hat den beschriebenen Mann am Dienstagnachmittag, zwischen 13 und 14 Uhr in der Kaiserstraße im Einsiedlerhof gesehen? Wem ist der BMW aufgefallen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0631 369-2250 entgegen. |kfa

Kontaktdaten für Presseanfragen:

Polizeipräsidium Westpfalz
Pressestelle

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal