Kaiserslautern (ots) –

Ein E-Scooter-Fahrer hat am Donnerstagvormittag im Hilgardring die Aufmerksamkeit einer Polizeistreife auf sich gezogen. Der Grund: Während die Beamten hinter dem Roller in Richtung Mannheimer Straße fuhren, fiel ihnen auf, dass an dem Gefährt ein ungültiges Versicherungskennzeichen angebracht war.

Sie stoppten daraufhin den Elektroroller und unterzogen den 23-jährigen Fahrer einer Kontrolle. Der junge Mann gab zu, dass es keinen aktuellen Versicherungsschutz für das Kleinstfahrzeug gibt. Ihm wurde deshalb die Weiterfahrt untersagt und das abgelaufene Kennzeichen sichergestellt. Auf den 23-Jährigen kommt eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz zu. |cri

Kontaktdaten für Presseanfragen:

Polizeipräsidium Westpfalz
Pressestelle

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal