Kaiserslautern (ots) –

Weil Rauch aus einer Wohnung drang, wurden in der Nacht zu Mittwoch Polizei und Feuerwehr in die Bännjerstaße gerufen. Die Quelle des Qualms wurde schnell ausfindig gemacht: In der Wohnung eines Mannes war eine Kerze umgefallen und hatte eine Zeitung in Brand gesetzt.
Der Bewohner hatte noch vor Eintreffen der Feuerwehr bereits mit ersten Löschmaßnahmen begonnen – die Einsatzkräfte vollendeten das „Werk“.

Verletzte wurde durch den Brand niemand. Der Bewohner wurde lediglich vorsorglich zur medizinischen Abklärung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. |cri

Kontaktdaten für Presseanfragen:

Polizeipräsidium Westpfalz
Pressestelle

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal