Kaiserslautern (ots) –

Einbrecher haben in der Nacht zum Dienstag eine Bäckereifiliale in der Merkurstraße heimgesucht. Zwei Mitarbeiterinnen stellten am frühen Morgen fest, dass die Kassen hinter dem Verkaufstresen herausgerissen waren. Beute machten die Täter offensichtlich keine, hinterließen aber einen Sachschaden, den die Polizei auf mindestens 2.500 Euro schätzt.

Die Ermittler schließen nicht aus, dass die Tat in Zusammenhang mit dem Einbruch in ein Kaffeegeschäft stehen könnte. Die Filiale befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Bäckerei. Am Morgen stellte ein Zeuge fest, dass die Tür zu dem Geschäft aufgehebelt war. Die Einbrecher durchsuchten in der Nacht Schränke und Vitrinen. Sie stahlen Goldschmuck. Auch hier entstand vierstelliger Sachschaden, den die Beamten auf mindestens 1.500 Euro schätzen.

Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und bittet um Hinweise: Wem sind zwischen 2 Uhr und 7 Uhr Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Wer hat Verdächtiges wahrgenommen? Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369-2620 an die Kripo Kaiserslautern zu wenden. |erf

Kontaktdaten für Presseanfragen:

Polizeipräsidium Westpfalz
Pressestelle

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal