Ludwigshafen (ots) –

Gemeinsame Pressemeldung von Staatsanwaltschaft Frankenthal/Pfalz und Polizeipräsidium Rheinpfalz

Nachtrag zur Pressemeldung vom 02.05.2024 unter https://s.rlp.de/RqjRI

Nachdem am 02.05.2024 ein 17-Jähriger während des Sportunterrichtes verstarb, ist dessen Leichnam heute (10.05.2024) im Auftrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal im Institut für Rechtsmedizin der Universität Mainz obduziert worden.

Ausweislich des vorläufigen Obduktionsergebnisses konnte die Todesursache nicht eindeutig geklärt werden. Nach derzeitigem Stand ist ein plötzlicher Herztod wahrscheinlich.

Es konnten keine Hinweise auf eine todesursächliche Fremdeinwirkung festgestellt werden.

Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Frankenthal (Pfalz)
Herr Leitender Oberstaatsanwalt Ströber
Telefon: 06233-80-3352

oder

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Pressestelle
Thorsten Mischler
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
https://s.rlp.de/86q

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal