Mainz (ots) –

Donnerstag, 02.05.2024

Nachdem die Fahrerin eines weißen Nissan QashQai am frühen Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Heiligkreuzweg beim Ausparken ein hinter ihr geparktes Auto beschädigte, setzte sie ihre Fahrt fort, ohne sich um eine Regulierung des Schadens zu kümmern. Ein Anwohner wurde aufgrund des lauten Knalls auf den Unfall aufmerksam und konnte glücklicherweise Angaben zum Fahrzeug und Fahrerin machen.

Ebenfalls eine Verkehrsunfallflucht beging die Fahrerin eines Mini am Donnerstagabend gegen 20:45 Uhr in der Berliner Straße in Mainz. Auch hier konnte ein Anwohner beobachten, wie es zum Zusammenstoß mit einem anderen, geparkten Auto kam. In diesem Fall stieg die Fahrerin sogar aus dem Fahrzeug aus, begutachtete den entstandenen Schaden und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle, ohne einen Austausch von Personalien zu gewährleisten.

In beiden Fällen wird gegen die jeweilige Fahrerin ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131/653045
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal