Mainz – Neustadt (ots) –

Einsatzkräften der Polizei sowie der Feuerwehr ist es zu verdanken, dass gestern Abend, gegen 18:40 Uhr einer Entenfamilie im Bereich „An den Grachten“ geholfen werden konnte.
Aufgrund der hohen Betonwände eines dortigen Wassergrabens waren die Enten offenbar nicht in der Lage, selbstständig wieder herauszukommen. Angebotene Holzbretter als „Behelfsbrücken“ wollten sie allerdings nicht nutzen, weshalb die Feuerwehr mit einem Kescher anrücken musste. Das Entenpaar samt seinen Küken konnte im Anschluss unversehrt seiner Wege ziehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131/653045
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal