Mainz – Mombach (ots) –

In der Nacht von Freitag auf Samstag fiel Einsatzkräften die Fahrweise eine Autofahrerin in der Straße „Am Hipperich“ auf. Da diese u.a. ohne ersichtlichen Grund abbremste, wurde eine Verkehrskontrolle durchgeführt.
Im Rahmen der Kontrolle bemerkten die Einsatzkräfte bei der 30-jährigen Fahrerin neben der undeutlichen Aussprache auch Alkoholgeruch. Das Ergebnis eines Atemalkoholtests ergab über 2 Promille.
Die Mainzerin musste ihren Führerschein abgeben und weitere polizeiliche Maßnahmen über sich ergehen lassen. Als schließlich ihre Freundin zum Neustadtrevier kam, um die 30-jährige abzuholen, war diese ebenfalls betrunken. Gegen sie wird nun auch wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.
Durch einen nüchternen Fahrer konnten die beiden Freundinnen letztlich abgeholt werden und ihrem Heimweg verspätet antreten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131/653045
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal