Mainz – Lerchenberg (ots) –

Am Mittwochmorgen gegen 08:00 Uhr liefen zwei 10-jährige Kinder die Gustav-Mahler-Straße in Richtung Gymnasium Mombach entlang als sie von einem, mit zwei Personen besetzten, E-Scooter von hinten angefahren wurden. Hierbei stürzten die beiden Kinder zu Boden und zogen sich leichte Verletzungen an den Knien zu.

Die etwa 14-16 Jahre alten E-Scooter Fahrer hätten sich daraufhin kurz umgedreht, gelacht und seien dann weitergefahren. Bereits zuvor war es zwischen den Beteiligten an der Straßenbahnhaltestelle ZDF zu einem Streit gekommen, weswegen der Verdacht besteht, dass die Kinder absichtlich angefahren worden sein könnten.

Wer die Situation beobachtet oder Täterhinweise hat, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131/653045
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal