Klein-Winternheim (ots) –

Am 29.04.24 gegen 22:50 Uhr wurden Einsatzkräfte auf die riskante Fahrweise eines Opel Corsa-Fahrers aufmerksam. Als die Einsatzkräfte den Opel in Klein-Winternheim anhalten wollen, beschleunigt der Fahrer und entzieht sich der Kontrolle.
In Höhe des Netto-Marktes bleibt das Auto plötzlich kurz stehen und wird anschließend abrupt in einen Graben gelenkt, welcher neben der Straße verläuft. Hierbei werden ein Verkehrsschild sowie das Fahrzeug selbst beschädigt. Zwei männliche Personen flüchten zu Fuß. Die Einsatzkräfte nehmen die Verfolgung auf und können einen der beiden Männer in der Raiffeisenstraße stellen. Es stellt sich heraus, dass der 25-jährige Mann zwar keinen Führerschein bei sich hat, dafür aber Betäubungsmittel. Der zweite Mann kann trotz Fahndungsmaßnahmen nicht aufgefunden werden.
Die weiteren Ermittlungen sollen nun klären, wer der zweite Mann im Fahrzeug war und wer den Opel Corsa gefahren hat.
Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131/653045
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal