Koblenz (ots) –

Gemeinsame Pressmeldung der Polizei Koblenz und der Kreisverwaltung Rhein-Lahn:

Derzeit findet im Bereich Weisel(Rhein-Lahn-Kreis) die Übung einer Großschadenslage (Waldbrand mit Verletzten) statt.

Für Medienvertreter wird eine Anlaufstelle in der Verlängerung Am Kräfter Weg (Grillplatz) eingerichtet. Den Medienvertretern kann von dort aus ein Einblick in die Übung gewährt werden, entsprechende Ansprechpartner sind vor Ort.

Erreichbarkeiten Pressesprecher:

0151-42459762 (Team Medien Rhein-Lahn-Kreis)
0170-7652339 (Polizei)

Die Erreichbarkeiten dienen ausschließlich Medienanfragen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Pressestelle
EPHK Jürgen Fachinger
Telefon: 0261-103-2014
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal