Mühlacker (ots) –

Zwei Mädchen im jugendlichen Alter sind am Montagabend am Omnibusbahnhof auf einen Mann aufmerksam geworden, welcher sexuell motivierte Handbewegungen an sich vornahm.

Nach bisherigem Ermittlungsstand befand sich der Unbekannte gegen 20:40 Uhr im Bereich des Parkplatzes „Lienzinger Tor“. Während die Jugendlichen auf ihren Bus warteten bemerkten sie den in schwarz gekleidet man, welcher in ihre Richtung schaute, die Hose hinuntergezogen hatte und hierbei masturbierte. Im Anschluss zog er sich zwischen den dort parkenden Fahrzeugen zurück.

Trotz unverzüglicher Anfahrt konnte der Exhibitionist nicht mehr angetroffen werden. Er wird wie folgt beschrieben:

   - zwischen 30 und 40 Jahre alt
   - südländisches Aussehen
   - schwarze Kleidung mit schwarzer Wollmütze

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 07231 186-4444 beim Kriminaldauerdienst Pforzheim zu melden.

Sabine Maag, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal