Birkenfeld (ots) –

Stark alkoholisiert ist eine 35-Jährige in ihrem Pkw am frühen Samstagmorgen in Birkenfeld von Beamten des Polizeireviers Neuenbürg in ihrem Fahrzeug sitzend angetroffen worden.

Zunächst wurde durch einen aufmerksamen Zeugen eine augenscheinlich betrunkene Frau gemeldet, die in einem quer auf der Fahrbahn stehenden Fahrzeug mit laufendem Motor sitze und lalle.
Die hinzugeeilten Polizeibeamten konnten die 35-Jährige in der Folge gegen 1:06 Uhr vor Ort in ihrem Pkw sitzend antreffen, während sie Lenkbewegungen am Lenkrad bei geöffneter Fahrertüre durchführte.
Aufgrund der gesamten Antreffsituation lag der Verdacht nahe, dass die 35-Jährige zuvor mit ihrem Fahrzeug fuhr, obwohl sie durch den Konsum von alkoholischen Getränken scheinbar fahruntauglich war.
Im weiteren Verlauf wurde die 35-Jährige zunehmend unkooperativer. Sie trat mehrfach in Richtung einer eingesetzten Polizeibeamtin, welche hierbei leicht verletzt wurde.

Die Autofahrerin musste eine Blutprobe abgeben, sie erwartet nun eine Anzeige wegen Verdacht der Trunkenheit im Straßenverkehr und Widerstand gegen Polizeibeamte.

Antonia Klein, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal