Pforzheim (ots) –

In ihrer neuen Funktion als Leiterin der Schutzpolizeidirektion hat das Polizeipräsidium Pforzheim am Donnerstag, 2. Mai 2024, die Leitende Polizeidirektorin Jennifer Lautensack herzlich willkommen heißen dürfen.

Die 42-Jährige, welche seit dem Jahr 2001 im Polizeivollzugsdienst ist, hatte nach ihrem abgeschlossenen Masterstudium an der Deutschen Hochschule für Polizei bereits mehrere Funktionen auch mit Führungsaufgaben im Landeskriminalamt Baden-Württemberg, im Ministerium des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen Baden-Württemberg und im dortigen Landespolizeipräsidium inne. Zuletzt leitete sie dort die Koordinierungsstelle „Präventiv und offensiv gegen Hasskriminalität, Antisemitismus und Extremismus“ und war gleichzeitig mit der stellvertretenden Leitung des Referats 32 (Kriminalitätsbekämpfung, Kriminalprävention, Kriminologie und Internationales“ betraut.

Als Leiterin der Schutzpolizeidirektion ist sie unter anderem für rund 830 Beamtinnen und Beamten des Polizeivollzugsdienstes der Landkreise Calw, Freudenstadt, des Enzkreises und des Stadtkreises zuständig. Zu den Einrichtungen zählen die jeweiligen Polizeireviere und Polizeiposten, die Polizeihundeführerstaffel, Gewerbe und Umwelt sowie die Verkehrspolizeiinspektion. Polizeipräsident Christian Dettweiler wünschte Jennifer Lautensack viel Erfolg für die neue Aufgabe und dankte Polizeidirektor Markus Bauder, welcher in den letzten Monaten die Dienstgeschäfte stellvertretend übernommen hatte.

Polizeipräsidium Pforzheim, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal