Worms (ots) –

Am Freitagabend gegen 21:40 Uhr befährt ein 59-jähriger Fahrer eines Nissan die Von-Steuben-Straße in Worms in Richtung Bahnhof. In der Güterhallenstraße stellt er sein Fahrzeug hinter einem bereits geparkten Citroen ab. Bei dem Parkvorgang kommt es zur Kollision beider Fahrzeuge, welche von einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer beobachtet werden kann.
Als der 59-Jährige daraufhin aus seinem Pkw aussteigt, kann der Zeuge Hinweise auf eine Alkoholisierung des Fahrers wahrnehmen und verständigt die Polizei.

Auch die eintreffenden Polizeibeamten können deutliche Anzeichen einer Alkoholisierung feststellen, weshalb der 59-Jährige im weiteren Verlauf zur Dienststelle verbracht wird.

Bei der Anzeigenaufnahme vor Ort stellt sich ebenfalls heraus, dass durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kein Sachschaden entstanden ist. Es wird eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eröffnet. Dem 59-Jährigen wird eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Worms
Pressestelle

Telefon: 06241 852-0
https://s.rlp.de/7cVjz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal