Nattenheim, BAB 60 (ots) –

Am 06.05.2024 ereignete sich gegen 15:30 Uhr auf der BAB 60 im Bereich der Anschlussstelle Bitburg ein Verkehrsunfall, der durch einen betrunkenen Fahrer eines Transporters verursacht wurde.
Der 47 Jahre alte Mann fuhr mit seinem Fahrzeug auf dem rechten Fahrstreifen nahezu ungebremst auf einen vorausfahrenden PKW auf. Durch den Zusammenstoß kamen beide Fahrzeuge von der Fahrbahn ab. Der Unfallverursacher und der 18-jährige Fahrer des beteiligten PKW blieben unverletzt, ein Mitfahrer in dem PKW erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 25000EUR.
Bei dem Transporterfahrer wurde bei der Unfallaufnahme eine Atemalkoholkonzentration von 2,8 Promille gemessen. Er war aufgrund eines vorangegangenen Verkehrsdeliktes nicht mehr im Besitz einer Fahrberechtigung. Zudem wurde bei ihm ein mutmaßlich gefälschter, ausländischer Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bitburg
Telefon: 06561/9685-0
pibitburg.dgl@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.wittlich/pi.bitburg
Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal