Neustadt/Weinstraße (ots) –

Am 15.05.2024 um 07:05 Uhr wurde ein 43-Jähriger aus Elmstein in der Talstraße in 67434 Neustadt/W. mit seinem Ford einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Der Mann befand sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Weg zu seiner Arbeitsstelle.
Im Verlauf der Überprüfung der Verkehrstüchtigkeit des Fahrers konnten bei diesem Auffälligkeiten festgestellt werden, welche auf eine aktuelle Betäubungsmittelbeeinflussung schließen ließen.
Ein Vortest reagierte letztlich positiv auf die Stoffgruppen Amfetamin, Metamfetamin und THC, weshalb dem Emsteiner eine Blutprobe entnommen und der Fahrzeugschlüssel einem Bekannten übergeben wurde.
Nun kommt auf den Ford-Fahrer ein Straf-, sowie Ordnungswidrigkeitenverfahren zu.
Ferner wird die zuständige Führerscheinstelle über den Vorfall informiert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße

Roth, PK

Telefon: 06321-854-0
E-Mail: pineustadt@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal