Bad Dürkheim (ots) –

Am Freitagnachmittag, 03.05.2024, wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Bad Dürkheim ein Leichtkraftrad im Wellsring in Bad Dürkheim einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rah-men der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der 44-Jährige Fahrer aus dem Kreis Bad Dürk-heim nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.
Zusätzlich wurden während der Verkehrskontrolle durch die Beamten deutliche Auffallerscheinungen bei dem Fahrer festgestellt, welche auf einen Einfluss von Betäubungsmittel deuteten.
Ein freiwillig durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf THC.
Infolge dessen wurde dem Mann auf hiesiger Polizeiinspektion eine Blutprobe entnommen. Die Wei-terfahrt wurde untersagt.
Er muss sich nun für das Fahren ohne Fahrerlaubnis, sowie dem Führen eines Kraftfahrzeugs unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln verantworten.
Die für den Mann zuständige Führerscheinstelle wird ebenfalls über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Otto, PK
Polizeiinspektion Bad Dürkheim
POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ

Weinstraße Süd 36
67098 Bad Dürkheim
Telefon: 06322 963 0
Telefax: 06131 4868 8185
E-Mail: pibadduerkheim@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal