Asbach (Westerwald) (ots) –

Wie bereits berichtet, kam es heute Nachmittag gegen 15:41 Uhr zu einem Brand in der evangelischen Kindertagesstätte in Asbach. Durch die Feuerwehr konnte im Dachgeschoss der Einrichtung ein Brand lokalisiert, zügig unter Kontrolle gebracht und schließlich gelöscht werden. Alle Personen konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde eine Betreuungsperson bei dem Ereignis leicht verletzt und mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus verbracht und ambulant versorgt.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an und werden am morgigen Tag durch die Kriminalinspektion Neuwied fortgeführt. Konkrete Angaben zur Schadenshöhe können derzeit nicht gemacht werden.

Im Einsatz befanden sich die Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Asbach, der Rettungsdienst mit Notarzt und Organisatorischem Leiter sowie die Schnelleinsatzgruppe des DRK und Kräfte der Polizeiinspektionen Straßenhaus und Altenkirchen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Straßenhaus

Telefon: 02634/952-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal