Linz am Rhein (ots) –

Am Samstagabend gegen 21 Uhr entwendeten zwei gemeinschaftlich agierende Täter aus einem Einkaufsmarkt in Linz Lebensmittel im Wert von über 300 Euro. Der Mann im Alter von 29 Jahren und die Frau im Alter von 22 Jahren nutzen zur Tatausführung einen Kinderwagen, welchen sie zweckentfremdeten und mit Diebesgut beluden. Bei der Durchsuchung der Personen konnte zudem eine Anscheinswaffe in Form eines Revolvers festgestellt werden. Der Gegenstand, welcher einer echten Schusswaffe täuschend ähnlich sieht, wurde sichergestellt. Die beiden erheblich polizeibekannten Beschuldigten mussten nach der Durchführung einer erkennungsdienstlichen Behandlung entlassen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Linz am Rhein
PHK Ackermann
Tel.: 02644 9430
pilinz.wache@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal