Rennerod (ots) –

Am Donnerstag, den 02.05.2024, gegen 08.35 Uhr ereignete sich auf der B255 im Bereich des Zubringers der B54 ein Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person.
Ein Kleintransporter beabsichtigte, von der B54 aus Rennerod kommend auf die B255 in Fahrtrichtung Herborn abzubiegen.
Hierbei übersah der Fahrer des Kleintransporters einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten LKW.
Um eine Seitenkollision mit dem Kleintransporter zu vermeiden, zog der LKW nach links, wo er frontal mit einem dort fahrenden PKW kollidierte, der sich auf der Abbiegespur von der B255 zur B54 befand.
Die alleinige Insassin dieses PKW wurde schwer verletzt und wurde mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht.
Die B255 war für die Dauer der Unfallaufnahme zeitweise komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Westerburg
Telefon: 02663/98050
piwesterburg@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal