Speyer (ots) –

In einem Bus der DB Regio, Linie 565, welcher vom Hauptbahnhof in Richtung der Viehtriftstraße fuhr, kam es am Dienstagabend zu einer Körperverletzung zum Nachteil des 30-jährigen Busfahrers durch einen bislang unbekannten Täter. Der Täter betrat den Bus gegen 21:10 Uhr gemeinsam mit einem Freund. Auf Höhe der Kreuzung „Rauschendes Wasser“ forderte einer der beiden Jugendlichen den Busfahrer auf zu halten und ihn aussteigen zu lassen. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten hielt der Busfahrer erst etwa 50 Meter weiter an der Haltestelle „Viehtriftstraße“. Darüber erzürnt schlug der Täter dem Geschädigten zweimal mit der Faust in dessen Gesicht. Dieser erlitt leichte Verletzungen. Der unbekannte Täter soll 15-16 Jahre alt sowie etwa 1,70 Meter groß sein. Zudem soll er zur Tatzeit mit einem weißen T-Shirt, einer grauen Hose sowie pinkfarbenen Kopfbedeckung bekleidet gewesen sein. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Speyer unter 06232 137-0 oder per E-Mail an pispeyer@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Speyer
Telefon: 06232-137-262 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal