Speyer (ots) –

Am Donnerstag gegen 23:10 Uhr fiel der 56-jährige Fahrer eines E-Scooters einer Polizeistreife in der Heinrich-Heine-Straße auf, da an seinem Gefährt kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Die Beamten stellten schnell weitere Auffälligkeiten in Form geröteter Bindehäute sowie Alkoholgeruchs fest und boten dem 56-Jährigen entsprechende Tests an. Einen Urintest verweigerte er. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,34 Promille. Die Gesamtumstände deuteten darauf hin, dass der 56-Jährige unter dem Einfluss von Alkohol und weiteren Rauschmitteln fuhr. Die Beamten veranlassten daher die Entnahme einer Blutprobe, stellen den E-Scooter sicher und leiteten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gegen den 56-Jährigen ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Speyer
Telefon: 06232-137-254 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal