Speyer (ots) –

In der Nacht zum Samstag um 01.30 Uhr fiel einer Zivilstreife in der Kurt-Schumacher-Straße ein Roller (Kleinkraftrad bis 45 km/h) ohne Kennzeichen auf. Beim Anhalteversuch beschleunigte der Rollerfahrer und versuchte zu flüchten. Bei der Verfolgung mit Blaulicht und Sondersignal über die Landwehrstraße in die Wormser Landstraße wurde eine Geschwindigkeit von 70 km/h erreicht. Beim Abbiegen in den Alten Postweg stürzte der 14-jährige Fahrer vermutlich aufgrund der gefahrenen Geschwindigkeit. Zu einer Kollision mit dem Verfolgungsfahrzeug kam es nicht. Der Rollerfahrer wurde leicht verletzt und vom DRK untersucht. Eine Verbringung ins Krankenhaus wurde jedoch abgelehnt. Er wurde einem Erziehungsberechtigten überstellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Pressestelle
Pressestelle
Polizeiinspektion Speyer
Telefon: 06232-137-262 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal