Bellheim (ots) –

Am 13.05.2024, gegen 17:30 Uhr, wurde eine 13-Jährige im Bellheimer Wald in der Nähe des Forsthauses von einem Unbekannten gepackt und nach hinten gezogen. Durch Rufe nach ihren in der Nähe befindlichen Freunden und deren Rückrufe habe der Mann von ihr abgelassen und sei in Richtung Abenteuerspielplatz geflüchtet. Gesprochen habe der Mann nicht, auch sei sie nicht unsittlich angefasst worden. Der Sachverhalt wurde erst fünf Stunden später der Polizei gemeldet.

Der Mann wurde wie folgt beschrieben: Alter unbekannt, ca. 1,80m groß, dunkle mittellange Haare, dünne Körperstatur, trug einen grauen Kapuzenpullover und schwarze Schuhe. Im Gesicht hatte der Mann an der linken Wange eine auffällige Tätowierung.

Aufgrund der auffälligen Tätowierung bittet die Polizei die Bürger um Mithilfe. Ist Ihnen ein solcher Mann bekannt?

Dann melden Sie sich bitte bei der Polizei Germersheim unter Telefon: 07274 / 958 0 oder per E-Mail: pigermersheim@polizei.rlp.de .

Wir nehmen Ihre Ängste ernst und sind stets für Sie ansprechbar. Melden Sie bitte jeden verdächtigen Sachverhalt sofort bei Ihrer Polizeidienststelle oder über Notruf. Nur so können wir auch Ermittlungen aufnehmen. Denn wir kümmern uns und gehen jedem Hinweis nach.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Germersheim
POK Lunkwitz

Telefon: 07274-958-1603
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal