Schweighofen (ots) –

Am Dienstag den 30.04.2024 gegen 14:30 Uhr befand sich eine 50-jährige Frau in einem Einkaufsmarkt in der Hauptstraße in Schweighofen. Vermutlich wurde beim Bezahlvorgang mittels EC-Karte ihre PIN an der Kasse ausgespäht. Anschließend wurde sie auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes von einem Mann unter einem Vorwand angesprochen. Dies nutzte ein weiterer Täter aus und entwendete in dieser Zeit die Geldbörse aus dem Kofferraum der Dame. Kurze Zeit später wurde mit der EC-Karte der Frau ein niedriger, vierstelliger Eurobetrag auf der Volksbank in Steinfeld abgehoben.

Ein Täter wurde beschrieben als etwa 40 Jahre alt, „südländischer Typ“, kurze dunkle Haare, kurzer Vollbart, Unterarme tätowiert, trug Badeschuhe, eine braune Stoffhose und ein weiß gemustertes Poloshirt.
Der zweite Täter, um die 40-50 Jahre alt, trug eine schwarze Cap, ein blaukariertes Hemd sowie eine kurze schwarze Hose.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben können, sich per Email an pibadbergzabern@polizei.rlp.de oder telefonisch unter 06343-9334-0 bei der Polizeiinspektion Bad Bergzabern zu melden.

Um sich vor solchen Taten zu schützen, rät die Polizei:

   - Achten Sie bei der Eingabe der PIN am Geldausgabeautomaten oder 
     im Handel am Kassenautomaten darauf, dass niemand den Vorgang 
     beobachten kann; bitten Sie aufdringliche Personen oder 
     angebliche Helfer höflich aber bestimmt auf Distanz zu bleiben.
   - Verdecken Sie die PIN-Eingabe, indem Sie die Hand oder Geldbörse
     als Sichtschutz dicht über die Tastatur halten. Dies erschwert 
     ein Ausspähen erheblich.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau
Polizeiinspektion Bad Bergzabern
Kristin Burkhart

Telefon: 06343-93340
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal