Landau (ots) –

Am 15.05.2024 wurden im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Landau diverse Verkehrskontrollen insbesondere hinsichtlich der Feststellung der Verkehrstüchtigkeit bei Fahrzeugführer/innen durchgeführt.
Im Rahmen einer errichteten Standkontrolle im Interpark in Offenbach wurde ein 32-jähriger PKW-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen, wobei bei dem Fahrer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt wurden. Ein Urintest verlief positiv auf THC, weshalb ihm die Weiterfahrt untersagt und auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen wurde. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.
Weitere Verstöße hinsichtlich der Fahruntüchtigkeit wurden an dem Kontrolltag zwar nicht festgestellt, jedoch konnte ein 30-Jähriger bei einer Fahrt mit seinem Roller ohne erforderliche Fahrerlaubnis ertappt werden. Ihm droht nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau
Pressestelle

Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal