Germersheim (ots) –

Am Samstagabend kam es gegen 21:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Fahrradfahrer. Der 35-Jährige stürzte vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung. Bei der Unfallaufnahme konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Nach dem Atemalkoholtest wurde eine Blutprobe angeordnet. Außerdem wurde die Führerscheinstelle informiert.
Eine Entziehung der Fahrerlaubnis durch die Fahrerlaubnisbehörde ist auch dann möglich, wenn ein Führerscheininhaber alkoholisiert mit einem nicht führerscheinpflichtigen Fahrzeug, z.B. einem Fahrrad, am öffentlichen Straßenverkehr teilnimmt und sich hieraus Hinweise auf eine Nichteignung zum Führen von Kraftfahrzeugen ergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Germersheim
POK Bähr
Friedrich-Ebert-Str. 5
76726 Germersheim
Tel. 07274-9580
E-Mail: pigermersheim@polizei.rlp.de

Original-Content von: Polizeidirektion Landau übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal