Edenkoben (ots) –

Am 29.04.2024 kam es gegen 20:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen auf der A65 in Fahrtrichtung Ludwigshafen zwischen Landau Nord und der Rastanlage Pfälzer Weinstraße Ost. Ein 43-Jähriger Fahrzeugführer wechselte vom rechten auf den linken Fahrstreifen ohne den rückwärtigen Verkehr zu beachten. Hierdurch konnte ein von hinten annähernder 49-Jähriger Fahrzeugführer nicht mehr abbremsen und fuhr dem davor fahrenden Fahrzeug auf. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt und anschließend in umliegende Krankenhäuser verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden und diese mussten abgeschleppt werden. Aufgrund umherfliegender Trümmerteile wurde ein weiteres Fahrzeug beschädigt. Die A65 war zwecks Unfallaufnahme und Reinigungsarbeiten über beide Fahrstreifen bis circa 22:30 Uhr blockiert. Der Gesamtunfallschaden beträgt circa 90.000EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Martin Strauß

Telefon: 06323 955 0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal