Boppard (ots) –

Am 28.04.2024 fand erneut der „Mittelrheinische Weinfrühling“ im Bopparder Hamm statt. In der Zeit zwischen 10:30 Uhr und 19:00 Uhr wanderten etwa 10.000 Menschen entlang der Strecke von ca. 6 Kilometern. Im Verlauf der Strecke wurden 20 gastronomische Stände für die Besucher aufgebaut.
Der polizeiliche Einsatz verlief ohne besondere Vorkommnisse.
Durch das Verkehrskonzept konnten Verkehrsstörungen auf ein Minimum reduziert werden. Die Besucher nahmen das Angebot der Shuttlebusse weitestgehend an, weshalb Staubildungen vermieden werden konnten.
Weiterhin registrierte die Polizei keine Straftaten mit Bezug zur Veranstaltung.
Das DRK musste lediglich einige wenige Hilfeleistungen erbringen. Die Feuerwehr teilte mit, dass die Rettungswege stets freigehalten wurden und es zu keinerlei Störungen kam. Auch die Genehmigungsbehörde der Stadt Boppard zeigte sich äußerst zufrieden mit dem Ablauf der Veranstaltung.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Boppard
PK Mähringer-Kunz

Telefon: 06742 8090

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal