Osnabrück (ots) –

Am Dienstagmittag kam es gegen 12.15 Uhr auf der Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 63- jährige Radfahrerin aus Ostercappeln schwer verletzt wurde.
Ein 54- jähriger Peugeot- Fahrer befuhr die Hauptstraße in Richtung Schwagstorf. Beim Abbiegevorgang nach links in die Hunteburger Straße erkannte der Autofahrer die entgegenkommenden Radfahrerin zu spät und es kam zum Zusammenstoß.
Die Zweiradfahrerin wurde bei der Kollision schwer verletzt und wurde umgehend mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Eine Lebensgefahr kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.
Die Polizei führte vor Ort ein spezielles Messverfahren durch. Im Rahmen der Unfallaufnahme war die Fahrbahn zeitweise gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Maike Elixmann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal