Osnabrück (ots) –

Am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr, kam es zu einer gefährlichen Körperverletzung in der Straße „Johannisfreiheit“.
Zwei Männer gerieten zunächst verbal in eine Auseinandersetzung. Im weiteren Verlauf zerschlug der 22- jährige Täter eine Glasflasche auf dem Gehweg und stieß sie dem 19- jährigen Opfer gegen den Kopf.
Der Täter flüchtete daraufhin in Richtung Rosenplatz.
Der Flüchtige konnte im Folgenden der Nahbereichsfahndung durch die Polizei gestellt und festgenommen werden.
Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 22- jährigen Mann einen wert von über 0,49 Promille.
Daraufhin wurde ihm auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Osnabrück eine Blutprobe entnommen.
Der 19- Jährige trug eine blutende Wunde davon und musste anschließend in einem umliegenden Krankenhaus medizinisch versorgt werden.
Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Maike Elixmann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal