Bad Rothenfelde (ots) –

Am Mittwochmorgen befuhr ein 48-Jähriger mit seinem Chrysler gegen 10:40 Uhr den Heidländer Weg. In Höhe des Kreuzungsbereichs zum Niedersachsenring missachtete der 48-jährige Mann aus Bad Rothenfelde die Vorfahrt eines von links kommenden Fords. Infolgedessen kam es zur Kollision beider Fahrzeuge, wodurch beide Autofahrer schwer verletzt wurden. Der 48-Jährige und der 19-jährige Ford-Fahrer, ein Mann aus Versmold, wurden anschließend mit dem Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden. Diese waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Derzeitig kann nicht ausgeschlossen werden, dass der 48-jährige Chrysler-Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Kim Junker-Mogalle
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal