Oldenburg (ots) –

Am 14.05.2024 ist es in Westerstede gegen 06:47 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Ammerlandallee/Westersteder Straße gekommen. Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen beabsichtigt der 54-jährige Unfallverursacher aus dem Landkreis Leer mit seinem Pkw nach rechts Richtung Ocholt abzubiegen und übersieht dabei den entgegenkommenden 34-jährigen Radfahrer aus Westerstede. Grund dafür ist mutmaßlich die tief stehende Sonne. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte wird der durch den Zusammenstoß verletzte Radfahrer durch Ersthelfer versorgt. Anschließend wird er mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme ist es zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen gekommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
PK Westerstede
Telefon: +49(0)4488/833-115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
https://bit.ly/2tdxQao

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal