Hersfeld-Rotenburg (ots) –

Zeugen nach exhibitionistischer Handlung gesucht

Hauneck. Nach aktuellem Kenntnisstand onanierte ein bislang Unbekannter am Dienstagmorgen (30.04.) im Bereich eines Fuß- und Radweges parallel der B27, unterhalb des Gewerbegebiets „Blaue Liede“. Gegen 7.35 Uhr wurde eine 53-jährige Radfahrerin auf den Mann aufmerksam, welcher ihr im Vorbeifahren an das Gesäß packte.

Der bislang unbekannte Mann kann als circa 34 bis 40 Jahre, etwa 1,65 Meter bis 1,70 Meter groß, mit kräftiger Statur, glatten, bis in den Nacken reichenden, schwarzen Haaren, orientalischem Erscheinungsbild und dunklem Hautteint beschrieben werden. Zur Tatzeit soll er eine helle Short und ein helles T-Shirt getragen sowie ein Herren- beziehungsweise Trekkingrad mit sich geführt haben.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Sachbeschädigung

Rotenburg a.d. Fulda. Unbekannte beschädigten zwischen Dienstag (30.04.) und Donnerstag (02.05.) den Stacheldrahtzaun eines Betriebs in der Industriestraße. Hierdurch entstand Sachschaden von rund 300 Euro.
Hinweise bitte an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter Telefon 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Sandra Suski, Pressesprecherin

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: poea.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw
Homepage: https://ppoh.polizei.hessen.de/Startseite/

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal