Hersfeld-Rotenburg (ots) –

Unfall mit Schwerverletzten

Neuenstein. Am Sonntag (28.04.), gegen 16:40 Uhr, befuhr ein 45-jähriger Kradfahrer aus Neuenstein mit seiner 43-jährigen Soziusfahrerin die L3153 von Aua kommend in Richtung Mühlbach. In einer Linkskurve kam er aus noch unklarer Ursache nach rechts von der Straße ab. Beide Personen wurden in der Folge in einen Wassergraben geschleudert. Das Krad kam auf der Straße zum Liegen. Der 45-jährige Kradfahrer wurde schwer verletzt in ein Klinikum transportiert. Die Mitfahrerin kam ebenfalls schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Es entstand außerdem Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro.

Unfallflucht

Bad Hersfeld. Am Sonntag (28.04.), gegen 17 Uhr, parkte ein 51-jähriger Pkw-Fahrer aus Schenklengsfeld seinen grauen Opel Astra Sports Tourer auf dem Parkplatz des Finanzamtes. Als er später zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er Kratzer an der Fahrerseite in Höhe des hinteren Kotflügels und der linken hinteren Tür fest. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß vermutlich gegen das Fahrzeug und verließ unerlaubt die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von etwa 300 Euro zu kümmern oder seine Personalien zu hinterlassen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld, Tel. 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Polizeistation Bad Hersfeld

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: poea.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw
Homepage: https://ppoh.polizei.hessen.de/Startseite/

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal