Vogelsbergkreis (ots) –

Scheunenbrand

Lauterbach. Am späten Donnerstagabend (02.05.), gegen 23.30 Uhr, kam es zum Brand einer Scheune in der Talstraße in Allmenrod.

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen stand das Gebäude – in dem ersten Erkenntnissen nach landwirtschaftliche Maschinen gelagert waren – bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr hatte die Flammen aber zeitnah unter Kontrolle, konnte ein Übergreifen auf ein nebenstehendes Wohnhaus verhindern und das Feuer ablöschen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Die Scheune selbst brannte vollkommen aus. Der entstandene Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen nach zwischen 200.000 Euro und 300.000 Euro.

Wie genau es zu dem Feuer kommen konnte, ist aktuell noch unklar und Bestandteil der weiteren Ermittlungen. Derzeit kann ein wetterbedingter Blitzschlag nicht ausgeschlossen werden.

Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Kennzeichendiebstahl

Lauterbach. Das vordere amtliche Kennzeichen VB-TT 444 eines schwarzen VW Golf stahlen Unbekannte am Donnerstag (02.05.), zwischen 10 Uhr und 12 Uhr. Im Tatzeitraum stand das Auto im öffentlichen Verkehrsraum in der Lindenstraße.
Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbruch in Lebensmittelmarkt

Schotten. Ein Lebensmittelmarkt in der Parkstraße wurde am frühen Freitagmorgen (03.05.), gegen kurz nach 1 Uhr, zum Ziel von mindestens zwei unbekannten Tätern. Nach derzeit vorliegenden Erkenntnissen näherten sich die Einbrecher dem Geschäft mit einem Pkw. Anschließend schlugen sie eine Scheibe der Eingangstür des Marktes ein und gelangten so in den Verkaufsraum. Mitsamt mehrerer Packungen und Stangen Zigaretten flüchteten die Einbrecher schließlich in dem Fahrzeug vom Tatort. Der genaue Wert des Diebesguts ist derzeit noch unklar. Es entstand Sachschaden von circa 5.000 Euro. Die beiden Täter können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1:

   - circa 1,80 Meter groß
   - normale Statur
   - dunkle Jeans
   - graue Jacke
   - weiße Sturmhaube
   - dunkle Handschuhe
   - weiße Sneaker mit dunklen Sohlenapplikationen
   - führte einen Vorschlaghammer mit sich

Täter 2:

   - circa 1,90 Meter groß
   - dickliche Figur
   - helle Jogginghose mit dunklem Emblem auf dem rechten 
     Oberschenkel
   - heller Kapuzenpullover
   - dunkles T-Shirt
   - helle Sneaker mit reflektierenden Streifen
   - auffallend schleppender Gang (nahezu hinkend)
   - führte ein helles Bettlaken mit sich

Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Mülltonnenbrand – Zeugen gesucht

Schwalmtal. Am Donnerstag (02.05.), gegen 5.20 Uhr, brannte in der Sudetenstraße in Brauerschwend eine Mülltonne im Bereich einer Sporthalle einer Grundschule. Die hinzugezogene Feuerwehr konnte das Feuer zeitnah löschen. Verletzt wurde niemand. Der Mülleimer wurde durch die Flammen leicht verrußt. An dem Schulgebäude selbst entstand jedoch kein Schaden.

Wie es zu dem Brand kommen konnte ist bislang nicht bekannt und Bestandteil der weiteren polizeilichen Ermittlungen. Nach derzeitigem Kenntnisstand kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.

Hinweise bitte an die Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631/974-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Sandra Suski, Pressesprecherin

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: poea.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw
Homepage: https://ppoh.polizei.hessen.de/Startseite/

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal