Hersfeld-Rotenburg (ots) –

Einbruch in Arztpraxis

Bad Hersfeld. Eine Zahnarztpraxis in der Löhrgasse wurde in der Nacht zu Freitag (26.04.) Ziel unbekannter Täter. Durch Überklettern eines Vordaches gelangten die Einbrecher an die Fenster im Obergeschoss des Hauses. Anschließend warfen sie ein Fenster ein und konnten so die Praxisräume unbefugt betreten und durchsuchen. Mitsamt Diebesgut im Wert von etwa 5.000 Euro – darunter Bargeld, Gold und Mobiltelefonzubehör – flüchteten die Unbekannten schließlich. Sie hinterließen circa 1.000 Euro Sachschaden.
Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Wohnungseinbruch

Bad Hersfeld. Zwischen dem 23. März und dem 26. April hebelten Unbekannte eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus in der Breitenstraße auf. Anschließend durchsuchten die Täter die Räume. Nach aktuellem Kenntnisstand wurde nichts entwendet. Es entstand jedoch Sachschaden von etwa 1.200 Euro.
Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Kennzeichendiebstahl

Bad Hersfeld. Das vordere amtliche Kennzeichen VB-BA 16 eines schwarzen VW Polo entwendeten Unbekannte am Samstag (27.04.), zwischen 8 Uhr und 14 Uhr. Zur Tatzeit stand das Auto auf einem Parkplatz eines Marktes im Hainchenweg.
Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbruch in Kirchengebäude

Bebra. In der Nacht zu Sonntag (28.04.) brachen Unbekannte in die Büroräume eines Kirchengebäudes in der Lindenallee ein. Als hierdurch eine akustische Alarmanlage ausgelöst wurde, flüchteten die Einbrecher. Nach momentanen Informationen wurde nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 1.000 Euro.
Hinweise bitte an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter Telefon 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Zigarettenautomat aufgebrochen

Cornberg. Unbekannte brachen in der Nacht zu Sonntag (28.04.) einen Zigarettenautomaten in der Straße „Am Bahndamm“ gewaltsam auf. Anschließend flüchteten die Täter mitsamt einer noch unbekannten Menge an Zigaretten. Die entstandene Höhe des Sachschadens ist aktuell noch unklar.
Hinweise bitte an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter Telefon 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Sandra Suski, Pressesprecherin

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: poea.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw
Homepage: https://ppoh.polizei.hessen.de/Startseite/

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal