Fulda (ots) –

Die Polizei bittet um Mithilfe: 13-jährige Amanda S. vermisst

Hünfeld. Die Polizei sucht seit Donnerstagabend (09.05.) nach Amanda S. aus Rückers. Das Mädchen wurde letztmalig gegen 21.45 Uhr an ihrer Anschrift in der Marbacher Straße gesehen und ist seither unbekannten Aufenthalts. Da alle bisherigen Maßnahmen – unter anderem der Einsatz von Mantrailer-Hunden und dem Polizeihubschrauber IBIS – nicht zum Auffinden des Mädchens führten, bittet die osthessische Polizei nun die Bevölkerung um Mithilfe.

Die 13-Jährige ist circa 1,60 Meter groß, hat blonde mittellange Haare, eine normale Statur und trägt eine Brille. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens trug sie einen grünen Hoodie und eine kurze pinke Hose. Amanda S. ist dringend auf Medikamente angewiesen. Es ist nach derzeit vorliegenden Erkenntnissen nicht auszuschließen, dass sich das Mädchen auf Gartengrundstücken im Bereich Hünfeld-Rückers aufhält oder möglicherweise versucht als Anhalterin mitgenommen zu werden.

Personen, die Hinweise zu dem Aufenthaltsort des vermissten Mädchens geben können, wenden sich bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Sandra Suski, Pressesprecherin

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: poea.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw
Homepage: https://ppoh.polizei.hessen.de/Startseite/

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal