Kehl (ots) –

Ein unter Alkoholeinfluss stehender Autofahrer fiel am Mittwoch gegen 2:20 Uhr den Beamten des Polizeireviers Kehl in der Kinzigallee auf. Zunächst war der 46-jährige Renault-Fahrer dadurch aufgefallen, dass er Schlangenlinien fuhr. Bei einer anschließenden Verkehrskontrolle konnten die Beamten feststellen, dass der Mann offenbar infolge des Genusses alkoholischer Getränke nicht mehr in der Lage war, sein Fahrzeug sicher zu führen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2 Promille, was eine Blutentnahme nach sich zog. Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass sich der Mittvierziger ohne gültige Fahrerlaubnis ans Steuer gesetzt hatte, weshalb ihn nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis erwartet.

/su

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal