Baden-Baden (ots) –

Eine Mercedes-Fahrerin ist am Sonntagabend auf der A5 bei Baden-Baden in Richtung Rastatt von der Fahrbahn abgekommen. Als Unfallursache kommt ersten Erkenntnissen zu Folge eine nicht angepasste Fahrgeschwindigkeit bei nasser Fahrbahn in Betracht. Die 33-Jährige prallte mit ihrem Wagen gegen 20:15 Uhr alleinbeteiligt gegen die rechte Schutzplanke und kam offenbar schräg auf dem Seitenstreifen und der rechten Fahrspur zum Stehen. Die rechte Fahrspur musste zur Unfallaufnahme gesperrt werden. Die Frau wurde bei dem Unfall nach derzeitigem Kenntnisstand nicht verletzt. Der Mercedes musste abgeschleppt werden. An dem Fahrzeug und der Schutzplanke entstand ein Sachschaden von etwa 21.000 Euro.

/ng

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal