Achern (ots) –

Mehrere Verletzte und ein Sachschaden von über 30.000 Euro waren nach einem Unfall am Mittwochabend auf der L 87 Höhe Abzweig zur B3 zu bilanzieren. Gegen 21:10 Uhr war der 58 Jahre alte Fahrer eines VW Passat, aus Richtung Autobahn kommend, auf der L 87 unterwegs, um nach links in Richtung Innenstadt abzubiegen. Hierbei kollidierte er mit einer entgegenkommenden, in Richtung Autobahn fahrenden, 63-jährigen Lenkerin eines Mitsubishi. Durch den folgenden Zusammenstoß wurde der Mitsubishi abgewiesen und der Passat stand quer auf der Fahrbahn. Eine 35-jährige Fahrerin eines VW Transporters gelang es dadurch nicht mehr rechtzeitig anzuhalten, woraufhin diese mit dem Passat zusammenstieß. Während die 63-Jährige durch den Rettungsdienst in das Offenburger Klinikum gebracht werden musste, mussten drei Mitfahrer im Passat in das Acherner Klinikum zur weiteren Behandlung. Gegen 0:15 Uhr war die Unfallstelle, nach Abschleppen der Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn, wieder frei befahrbar.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal