Achern, L87 (ots) –

Zwei verletzte Verkehrsteilnehmer waren nach einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der L87 zu beklagen. Kurz vor 16 Uhr fuhr ein Mercedes-Fahrer von der Autobahn kommend in Richtung Kappelrodeck. Nach ersten Erkenntnissen bog der 38-Jährige an der Abzweigung nach Achern links ab, ohne offenbar auf einen entgegenkommenden Toyota-Fahrer zu achten. Im Einmündungsbereich kam es daraufhin zur Frontalkollision der beiden Verkehrsteilnehmer. Der mutmaßliche Unfallverursacher wurde offenbar lediglich leicht verletzt. Der 42-jährige Toyota-Lenker verletzte sich hingegen bei dem Aufprall schwer. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen in nahe gelegene Kliniken gebracht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf insgesamt 31.000 Euro beziffert. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

/ph

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal