Biebergemünd (ots) –

(lei) Nach einem Einbruch in ein Wohnhaus in Biebergemünd, der sich bereits im vergangenen November ereignet hatte, wendet sich die Kriminalpolizei in Hanau nun mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera an die Bevölkerung und bittet um Mithilfe bei der Identifizierung von zwei noch unbekannten Täter.

Die beiden bis dato anonymen Männer hatten am Abend des 11. November 2023 um kurz vor 21 Uhr im Schutze der Dunkelheit die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Schulstraße (10er-Hausnummern) aufgehebelt und das Objekt anschließend nach Wertsachen durchsucht. Hierbei wurden sie von der Überwachungskamera am Haus aufgenommen. Mit Schmuck und mehreren tausend Euro Bargeld nahm das Duo letztlich Reißaus.

Einer der Männer trug bei der Tatausführung dunkle Kleidung, sein Komplize war hell gekleidet und führte einen Rucksack mit sich.

Die Ermittler fragen nun:

   - Wer kennt die beiden auf den Aufnahmen abgebildeten Männer?
   - Wem sind die Personen vor oder nach Tat im Bereich der 
     Schulstraße aufgefallen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Hanau unter der Rufnummer 06181 100-123 entgegen.

Hinweis: Dieser Meldung sind vier Bilder der Überwachungskamera beigefügt, auf denen die beiden unbekannten Tatverdächtigen zu sehen sind (Quelle: privat).

Offenbach 08.05.2024, Pressestelle, Thomas Leipold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
– Pressestelle –
Spessartring 61
63071 Offenbach am Main

Telefon: 069 / 8098 – 1210 (Sammelrufnummer)

Thomas Leipold (lei) – 1201 oder 0160 / 980 00745
Felix Geis (fg) – 1211 oder 0162 / 201 3806
Jennifer Mlotek (jm) – 1212 oder 0152 / 090 22567
Claudia Benneckenstein (cb) – 1214 oder 0152 / 066 23109
Alexander Schlüter (as) – 1223 oder 0162 / 201 3290

Fax: 0611 / 32766-5014
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de
Homepage: http://www.polizei.hessen.de/ppsoh

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal