Eckernförde (ots) –

Eckernförde/Am Samstag 04.05.2024 zwischen 19.00 Uhr und 19.30 Uhr meldete ein Zeuge einen gefährlichen Überholvorgang auf der B 203 zwischen den Anschlussstellen Loose und Barkelsby in Fahrtrichtung Eckernförde.
Dabei überholte ein schwarzer BMW der 3-Reihe trotz Gegenverkehr. Ein ihm entgegenkommender PKW, vermutlich VW Polo oder VW Golf, musste nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Durch das Ausweichmanöver kam dieser PKW ins Schleudern, drehte sich einmal um die eigene Achse und kam auf der Gegenfahrspur zum Stehen.
Der BMW entfernte sich mit hoher Geschwindigkeit.
Die Polizei in Rieseby bittet den/die Fahrer/in des VW Polo/Golf sich unter der Tel.: 04355/398980 zu melden.
Des Weiteren werden Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, gebeten, sich ebenfalls bei der Polizei in Rieseby zu melden.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Heinrich

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal