Illingen (ots) –

Am frühen Morgen des 03.05.2024, um ca. 05:41 Uhr, kam es auf der Bundesautobahn 1 in Fahrtrichtung Luxembourg zwischen den Anschlussstellen Illingen und Eppelborn zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW.
Ein 22-jähriger männlicher Fahrer wollte den vor ihm fahrenden PKW eines 48-jährigen männlichen Fahrers überholen. Beim Überholvorgang, während sich die beiden PKW nebeneinander befanden, kam der 22-jährige bei regennasser Fahrbahn aufgrund seiner nicht an die Witterungsverhältnisse angepassten Geschwindigkeit ins Schleudern, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, kollidierte seitlich mit dem PKW des 48-jährigen und überschlug sich in der Folge, ehe er quer zur Fahrtrichtung zum Stehen kam. Der zweite Unfallbeteiligte verlor infolge der Kollision ebenfalls die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab und im dortigen Grünstreifen zum Stehen.
Beide Personen wurden zur vorsorglichen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Hinweise auf schwere Verletzungen ergaben sich vor Ort zunächst nicht.
Im Anschluss an das Unfallgeschehen musste die Autobahn zwecks Abschlepp- und Reinigungsarbeiten voll gesperrt werden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Neunkirchen
NK- ESD, PK Weber
Falkenstraße 11
66538 Neunkirchen
Telefon: 06821/203123
E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland
Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

Original-Content von: Polizeiinspektion Neunkirchen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal