Bückeburg (ots) –

(ma)

Am vergangenen Freitag ist festgestellt worden, dass unbekannte Täter vom Friedhof an der Scheier Straße in Bückeburg Kupferfallrohre entwendet haben.
Betroffen ist die dortige Friedhofskapelle, wo mindestens sechs Fallrohre in unterschiedlichen Längen aus den Verankerungen gerissen worden sind.

Ein Fahrzeughalter stellte am Sonntagmorgen fest, dass sein Pkw, der über Nacht an der Pulverstraße parkte, mit Farbe übergossen wurde.
Zur Schadenshöhe liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Ebenfalls von Samstag auf Sonntag ist die Seitenscheibe eines parkenden Pkw Opel an der Bergdorfer Straße eingeschlagen worden.
Den Tätern ging es offensichtlich um die reine Gewaltausübung gegenüber Sachen.
Im Fahrzeuginneren lagen neben AirPods der Marke Apple noch DREI Portemonnaies mit Bargeld, die unangetastet blieben.

Einem anderen Fahrzeuginhaber aus der Tilsiter Straße ist von Samstag auf Sontag von seinem auf dem Hof abgestellten Pkw das hintere Kennzeichen gestohlen worden.
Das Kennzeichen wurde geknickt und gefaltet in einem Mülleimer an der Schloßgartenstraße wiedergefunden.

Hinweise zu den Straftaten nimmt die Polizei Bückeburg, Tel.: 05722/28940, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/2894-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal