Neuss (ots) –

Beim Überqueren der Fahrbahn wurde am Donnerstagabend (02.05.), gegen 19:35 Uhr, eine 62 Jahre alte Frau aus Neuss leicht verletzt.

Die Fußgängerin hatte die Maximilian-Kolbe-Straße in Weckhoven überquert, als sie von einem aus Richtung Am Palmstrauch kommenden Wagen erfasst wurde.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der 60 Jahre alte Autofahrer die aus seiner Sicht von links kommende Frau bis zum Zeitpunkt der Kollision nicht wahrgenommen.

Die Neusserin wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportiert.

Die weiteren Ermittlungen hat das Verkehrskommissariat 1 in Neuss übernommen.

Sicherheit durch Sichtbarkeit!

Die Polizei rät: Achten Sie als Fußgänger auf Ihre Erkennbarkeit, beispielsweise durch helle oder reflektierende Bekleidung.

Schlechte Sichtverhältnisse bestehen nicht nur bei Dunkelheit, sondern auch bei Dämmerung, Regen, Nebel oder Schneefall.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal