Neuss (ots) –

Am Dienstag (07.05.), gegen 19:30 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich „Düsseldorfer Straße / Rheintorstraße“ zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 37 Jahre alter Mann aus Düsseldorf verletzt wurde.
Er hatte mit seinem Pkw die Düsseldorfer Straße aus Richtung Theodor-Heuss-Platz kommend befahren und beabsichtigt, seine Fahrt über die oben genannte Kreuzung hinaus geradeaus fortzusetzen. Als ein 61- jähriger Neusser mit seinem Fahrzeug von der Düsseldorfer Straße nach links in die Rheintorstraße abbiegen wollte, kam es zur Kollision mit dem vorrangberechtigten Düsseldorfer.

Der 37- Jährige wurde durch den Zusammenstoß verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Aufgrund auslaufender Betriebsmittel war auch die Feuerwehr mit Kräften vor Ort. Die verunfallten Fahrzeuge standen teilweise auf den Gleisen der Straßenbahn, sodass die Fahrbahn im Bereich der Unfallstelle für die Dauer der Unfallaufnahme für den gesamten Straßenverkehr gesperrt wurde.

Das Verkehrskommissariat 1 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.
Personen, die sachdienliche Angaben zum Unfallgeschehen geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal